Montag, 29. Oktober 2007

Ausflug nach Kanchipuram

Heute haben wir einen Ausflug nach Kanchipuram gemacht. Es liegt ca 50 von Mahabalipuram entfernt, dauert also fast 1,5h mit dem Auto!
Meine Eltern, Else und Herbert, sind nun auch angekommen und begleiten uns. Wir haben einen Fahrer mit Minivan für etwa 10 Tage gemietet. Der Fahrer heisst Ramu, ist etwa 30 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Bangalore. Da er noch nicht verheiratet ist, sucht er noch eine Frau. Seine Eltern suchen auch für ihn. Ramu meint, seine Eltern könnten ja sowieso die bessere Wahl treffen als er selbst. Sie hätten ja mehr Erfahrung! Well, well....
In Kanchipuram kaufen wir Seidenstoff und -schals. Dafür ist das "Dorf" (188.000 Einwohner) berühmt. Wir sehen auch eine kleine Weberei, in welcher der Seidenstoff hergestellt wird. Mühevolle Handarbeit! Es muss ewig dauern, solch einen Seidenschal zu weben. Wir kaufen für insgesamt 10.000 Rupies (200 Euro) ein und garantieren dem Besitzer und allen Angestellten ein schönes Monatsende.
Bevor wir gehen wollen, bitten die Verkäuferinnen Mama noch um Lippenstift! Scheinbar haben sie nicht genügend Geld, um sich welchen zu kaufen. Oder es gibt ganz einfach keinen in Kanchipuram. Mama kramt 2-3 Lippenstifte aus ihrer Handtasche und verteilt sie an die überglücklichen Verkäuferinnen. Der Tag ist gerettet!

Keine Kommentare: